Durian

Die Durian-Saison ist da! + Mangostane und Rambutan

April in Thailand ist die Wiederkehr der Hochsaison der besten Früchte des Landes, die uns ein Maximum von Sonne (einige von uns brauchen das wirklich… ich musste erst vor wenigen Tagen vor dem Haus Schnee schippen…) und wertvollen Nährstoffen bringen.

Es ist die Durian, die die Saison eröffnet! Sonja hat vorgestern eine Frucht der neuen Saison probiert (eine Mon Thong), und musste gleich ein Video dazu machen, sie war so begeistert vom Geschmack!

Wir haben natürlich die klassischen Sorten: die Mon Thong (die bekannteste) und die Chanee. Im Gegensatz zu den meisten Plantagen in Thailand wachsen unsere Durianfrüchte im größten Respekt vor der Vielfalt inmitten verschiedenster Obstbäume.

Der Durianbaum ist der größte Fruchtbaum der Welt, er kann mit Leichtigkeit 30 Meter hoch werden!
Der Durianbaum ist der größte Fruchtbaum der Welt, er kann mit Leichtigkeit 30 Meter hoch werden!

Aber das ist nicht alles. Zu meiner Freude kann ich euch in dieser Woche verkünden, dass wir die Sorte Pomanee anbieten werden, deren unvergleichlicher schmelzender und intensiver Geschmack sie für viele Kenner zu einer der besten Sorten macht (unter den hunderten, die es gibt).

Durian Pomanee: eine rustikalere Sorte
Durian Pomanee: eine rustikalere Sorte

Der Durianbaum gehört zu den sogenannten „ultratropischen“. Das bedeutet, er wächst nur in Regionen, die sowohl sehr feucht als auch die heißesten der Erde sind.

Zwei weitere Früchte starten in dieser neuen Thai-Hochsaison, die für die meisten Früchte bis September andauert (und bis zum späten Juni bei den Mangos).

Das makellose Fruchtfleisch der Mangostan hat auch entzündungshemmende Eigenschaften

Die erste ist die Mangostan, bio-zertifiziert! Unser Kleinbauer, der sich an traditionellen Anbaumethoden orientiert (was in Thailand sehr selten ist) und den wir dabei begleiten, mehr und mehr Bio-Zertifikationen zu erhalten, hat bereits die neue Ernte dieses an Antioxidantien reichen Schatzes begonnen.

Rambutan, “haarige Litchi”

Zu guter Letzt die Rambutan, mit dem Spitznamen „haarige Litchi“, gelangt auch in die Hochsaison. Rambutan ist besonders bei Kindern sehr beliebt… und die enthaltenen Phenole unterstützen die Entgiftung.

Auf deine Gesundheit!